Sorry, das ist nur was für Mitglieder

Melde dich an und …

  • komm mit etwas Glück Backstage auf Festivals
  • erfahre mehr über die Reise-Hotspots weltweit
  • bekomm all die Infos über den neuesten Hype

Explore

Globale Geschmackssachen

Schlemm dich durch diese Tasty Places!

Berühmtheiten und Bauwerke zieren Städte – und ihre lokalen Spezialitäten. Fünf Reise- und/oder Rezeptempfehlungen, die durch den Magen gehen.

Rom: Spaghetti Carbonara

Spaghetti Carbonara gehören zur Seele Roms wie das Kolosseum oder der Trevi Brunnen. Dabei kann es gut sein, dass das scheinbar simple Pasta-Gericht aus Käse, Ei und Speck gar nicht von einem Römer erfunden wurde. Man sagt sich, dass die Idee von amerikanischen G.I.s kam, die während des Zweiten Weltkriegs in Italien stationiert waren. Eins stimmt ganz bestimmt: Willst du eine echte Carbonara, musst du nach Rom.

Wo ist es besonders gut: http://lucianocucinaitaliana.com/

Tokio: Ramen

Ja, ja! Alle reden immer vom Sushi, wenn’s um japanische Küche geht. Seit kurzem gesellen sich hierzulande Ramen als jüngerer Trend aus Japan hinzu. Letztlich handelt es sich dabei um eine Nudelsuppen – aber natürlich ist es so einfach nicht. Es gibt zig verschiedene Versionen und Zubereitungsarten. Mal scharf, mal sauer, mit Schweinebauch, Hühnchen oder Algen. Ramen sind auch in deiner Stadt angekommen? Dann mach dich auf zum Gegenbesuch!

Wo ist es besonders gut: http://www.menya-itto.com/

Lima: Ceviche

Wer schon einmal in Peru war, weiß, wie wie poulär Ceviche dort ist. Fangfrischer Fisch wird für das Nationalgericht nicht erwärmt, sondern mit Limettensaft „biochemisch gegart“. Klingt komisch? Schmeckt aber ultralecker. Sauer, scharf, frisch – perfekt. In Lima werden Fischrestaurants deswegen sogar „Cevicherias“ genannt. Wenn sich eine Reise um die halbe Welt lohnt, dann doch bitte dafür. Unabhängig davon überrascht Lima mit einer der höchsten Dichten an Sterne-Restaurants weltweit.
Wer hätte das gedacht?

Wo ist es besonders gut: www.facebook.com/pages/Chez-Wong

Philadelphia: Philly Cheese Steak

Dieses Dish ist so sehr lokal verankert, dass es seine Herkunft im Namen trägt: Philadelphia. Um was geht’s? Fleisch im Brot, mit Käse, Paprika und Zwiebeln. Soul Food kann so einfach sein. Gefühlt gibt es das in Philadelphia an jeder Ecke. Ein Essen für normale Leute und alle anderen auch.
Das Einzige, was es noch zu sagen gibt? One more please!

Wo ist es besonders gut: https://dalessandros.com/

Vilnius: Zeppelin

Leicht wie ein Luftschiff ist dieses litauische Nationalgericht nicht gerade. Aber superlecker. Der Kloßteig aus rohen und gekochten Kartoffeln wird entweder mit Hackfleisch oder Quark gefüllt. Ei, Champignons, Butter, Majoran oder Minze können hinzukommen, bevor die Cepelinai in ihre namengebende Form gebracht und in Salzwasser gegart werden. Die Sauce aus Speck und zerlassener Butter oder Sauerrahm killt deine Beach-Figur dann endgültig.
Ein Glück, dass sündigen mehr Spaß macht als Kalorienzählen.

Wo ist es besonders gut:
http://jususnekutis.lt/en/welcome-to-snekutis/

Bist du mit dabei?

Melde dich an und …

  • komm mit etwas Glück Backstage auf Festivals
  • erfahre mehr über die Reise-Hotspots weltweit
  • bekomm all die Infos über den neuesten Hype