Sorry, das ist nur was für Mitglieder

Melde dich an und freu dich über:

  • coole Gewinnspiele
  • neueste Infos zu angesagten Trends
  • interessante Insights zu unseren Produkten und Kampagnen

Now

Auf einen salzigen Cocktail mit Sembo Amirpour

Diese Cocktail- und Drink-Rezepte solltest du unbedingt ausprobieren – und dich nebenbei ein bisschen mit Barkeeper Sembo unterhalten.

  • Hinter der Theke der Bonner Bar „The Old Jacob“ wartet Soroush „Sembo“ Amirpour, „World Class Bartender of the Year 2019“, auf dich und deine Bestellung. Der Bartender, der noch nie einen Drink verhauen hat, teilt mit uns vier Rezepte für alkoholische Erfrischungen, die du unbedingt testen solltest. Und wenn du Gelegenheit hast, die Bar zu besuchen, frag Sembo doch mal, was Shiitakepilze mit Cocktail-Kultur zu tun haben.
Hast du den Smalltalk am Tresen auch so vermisst? Du gehst an die Bar, bestellst einen Drink, und in der kurzen Zeit, bis dein Getränk fertig ist, entspinnt sich eine leichte Plauderei mit dem Barkeeper oder anderen durstigen Gästen. Du hast es vermisst, gib’s zu. Schön also, dass Kneipen und Bars wieder offen haben, die Corona-Auflagen sich lockern und der Tresen wieder zu kurzen Konversationen, Situationskomik oder tiefen Gesprächen einlädt. Und natürlich zu kühlen Drinks!

Zuallererst: Sembo, was ist dein Guilty-Pleasure-Getränk?

Tatsächlich Campari-O. Fast jeder Laden hat O-Saft und fast jeder Laden hat Campari – und fast jeder Laden macht den anders. Es ist einfach ein mieser Drink. Aber der schmeckt!
Sembo

1. Life is bitter-sweet: French No.75

Der French No.75 ist benannt nach einem französischen Artilleriegeschoss aus dem Zweiten Weltkrieg, das einen Durchmesser von 75 Millimeter hatte. Im Originalrezept bestand der Cocktail aus Gin, Apfel-Brandy, Granatapfel und Zitronensaft.
Zutaten: 30 ml Dry Gin 15 ml frischer Zitronensaft 10 ml Zuckersirup Champagner oder Crémant zum Toppen Zitronenzeste als Garnitur Zubereitung: Alle Zutaten bis auf den Champagner in einen mit Eis gefüllten Shaker geben und für zehn Sekunden kräftig shaken. In ein Champagnerglas oder eine Flöte abseihen und mit dem Schaumwein toppen. Das Glas mit einer Zitronenzeste garnieren.

Welche Zutat ist für dich ein richtiger Game-Changer?

Salz. Ich habe immer Salzlake an der Mixingstation stehen und benetzte damit vor dem Mixen als erstes meinen Shaker. Dann kommen die Zutaten und Eis rein und es wird geschüttelt. Ich setzte es genauso wie beim Kochen oder Backen ein, weil Salz einfach die Aromen stärkt und ausbalanciert. Ansonsten ist allgemein Holunder als Geschmack hammer und auch Agavendicksaft für die Süße richtig nice.
Sembo

2. Smoothie mit Wumms: Floridita Daiquiri

Zutaten: 60 ml White Rum from Cuba 25 ml frischer Limettensaft 10 ml Maraschino Likör Limettenrad als Garnitur Zubereitung: Alle Zutaten in einen Mixer geben und mit reichlich Crushed Ice auffüllen. Alles mixen, bis es schön glatt und „slushy“ ist. Der Florididta Daiquiri wird in der Regel in einem Coupette Glas serviert.

Welcher aktuelle Trend aus der Bar- und Cocktailszene wird seinem Hype gerecht?

Nicht-oder schwach alkoholische Spirituosen, also Low ABVs. Das steht für "alcohol by volume" und gibt den Alkoholgehalt eines Drinks an. Das ist wirklich ein raffinierter Trend, den ich total sehe. Es geht darum, Drinks zu verdünnen, dabei aber nicht den Geschmack zu verlieren. Ein Drink wird mit alkoholfreien Spirituosen gestreckt oder komplett alkoholfrei gemixt, aber behält trotzdem das Aroma und die Komplexität seines alkoholischen Pendants. Es ist extrem schwer, alkoholfreie Produkte herzustellen, die das Aroma von Alkohol treffen. Alkohol ist für einen Drink halt wie das Fett beim Kochen: Geschmacksträger und Geschmacksverstärker. Und so gibt es eine Alternative, mit der man auch mit wenig bis gar keinem Alkohol einen geilen Geschmack hinbekommt.
Sembo

3. The perfect match: Gin Tonic

Zutaten: 50 ml Gin nach Vorliebe 150 ml Tonic Water Zubereitung: Den Gin in ein Highball-Glas geben. Ordentlich mit Eiswürfeln auffüllen und langsam das Tonic Water ergänzen. Garnitur ist absolute Geschmackssache, hier gibt es keine Regeln.

Gin Tonic mit Gurke statt Zitrone?

Gurke ergibt für mich wenig Sinn. Das sieht zwar sexy aus, aber hat nicht viel Geschmack. Ich trinke bei Tastings immer Wasser mit Gurke, weil das den Geschmack neutralisiert – neutralisiert! Warum sollte ich dann Gurke in einen Gin Tonic tun, da soll ja gar nichts neutralisieren, sondern der Geschmack beibehalten werden.
Sembo

4. Viva la Mexico: Mexican Ol’Fashioned

Guter Tequila besteht aus der blauen Agave, weswegen Agavendicksaft die perfekte Süße für diese Version des klassischen Old Fashioned ist. Die Hinzugabe von Lavendel gibt dem Drink außerdem eine schön blumige Note und macht ihn zu einem richtigen Verführer.
Zutaten: 65ml Tequila Blanco 10ml Agavendicksaft-Sirup 2-3 Schuss Lavender Bitters Zubereitung: Alle Zutaten in ein Rührglas geben und für 15 Sekunden ordentlichen vermischen. Alle Zutaten in ein Rührglas geben und für 15 Sekunden ordentlichen vermischen. Dann idealerweise in ein „Double Old Fashioned Glass“ abseihen und genießen.

Was ist dein Lieblingscocktail- oder Drink?

Das ist mega schwer. Wenn ich mich auf eine Lieblingsspirituose festlegen müsste, wäre das Tequila. In Sachen Cocktails wäre das ein Dry Martini mit Olive. Der ist zwar extrem stark, aber wenn du ihn richtig machst, ist es so, als würdest du flüssiges Gold trinken. Der geht schön seidig runter, aber zieht dir auch hart die Schuhe aus, wenn du nicht aufpasst. Der Dry Martini ist auch mit Abstand der beste Drink, den ich mache. Da kommt es zum Beispiel auch auf die richtige Olive an, da reicht nicht das 99-Cent-Glas aus dem Supermarkt. Das ist wieder diese Liebe zum Detail. Gute Bars haben keine Zufallsprodukte.
Sembo
Für mehr Inspiration und Cocktail-Content folge Sembo und „The Old Jacob“ auf Instagram. Und wenn du wissen willst, welche Drinks in der Popkultur am berühmtesten sind, dann schau doch gerne mal hier vorbei.
© Alle Fotos: The Old Jacob

Bist du mit dabei?

Melde dich an und freu dich über:

  • coole Gewinnspiele
  • neueste Infos zu angesagten Trends
  • interessante Insights zu unseren Produkten und Kampagnen